Seminare + Workshops

DIE P & M-MEDIEN-KLAUSUREN 

Bei PUBLIC & MEDIA stehen fünf Varianten zur Wahl:

Seminare-3

Thema 1: Wie entsteht eine Tageszeitung?
Programm:

  • Überblick: Österreichs Presse
  • Arbeitsweise einer Redaktion
  • Hierarchische Strukturen: Demokratie oder Diktatur ?
  • Aufgabenbereiche der Journalisten
  • Die strategischen Ziele der Zeitungen
  • Was ist die Blattlinie?
  • Die interne Konkurrenz – Ihre Chance
  • Auswahl von Themen
  • Die fünf W und andere Grundsätze
  • Recherche – Schreiben – Redigieren
  • Blatt-Planung und Layout
  • Zeitungsproduktion und Vertrieb
  • Mit praktischen Übungen in Gruppenarbeit
  • entweder gemischte Gruppe oder für Teilnehmer eines Unternehmens (Sonderpreis je nach Personenzahl)
  • Dauer: 10.00 – 18.00 Uhr
  • nächste Termine auf Anfrage

 

Thema 2: Der optimale Umgang mit Journalisten

Programm:

  • Kontaktaufnahme mit einer Redaktion
  • Was ist eine gute Story?
  • Wann fällt man durch den Rost?
  • Die Rolle der Chefredakteure
  • Pressekonferenz: Sinn oder Unsinn
  • Wie (un)wichtig sind Presseaussendungen?
  • Berufsbilder: Redakteur ist nicht Redakteur
  • Wie schafft man das richtige Gesprächsklima?
  • Wer fragt, der führt – Sie antworten
  • Interview: Tipps und Tricks
  • Wie behandelt man (lästige) Redakteure?
  • Wie interveniert man richtig?
  • Der optimale Informant
  • Mit praktischen Übungen in Gruppenarbeit
  • entweder gemischte Gruppe oder für Teilnehmer eines Unternehmens (Sonderpreis je nach Personenzahl)
  • Dauer: 10.00 – 17.00 Uhr
  • nächste Termine auf Anfrage

 

Thema 3: Das perfekte Interview

Programm:

  • Die richtige Vorbereitung
  • Das optimale Umfeld: wer, wo, wie, wann und wie lang
  • Wie wichtig ist eine gute Gesprächsatmosphäre?
  • Die verschiedenen Fragestile
  • Keine Angst vor TV-Kameras
  • Das ungleiche Duell: Klarheit ist alles
  • Was sind Ihre Kernbotschaften?
  • Muss alles wahr sein, was man sagt?
  • Wie reagiert man auf dumme/bösartige Interviewer?
  • Die besten Tricks für schwierige Fälle
  • Mit praktischen Übungen in Gruppenarbeit
  • Fragen – Antworten
  • entweder gemischte Gruppe oder für Teilnehmer eines Unternehmens (Sonderpreis je nach Personenzahl)
  • Dauer: 10.00 – 17-00 Uhr
  • nächste Termine auf Anfrage

 

Thema 4: Wie gut ist Ihre Öffentlichkeits-/Pressearbeit?

Programm:

  • Was kann man alles falsch machen?
  • Testen Sie Ihre PR-Strategie
  • Beobachten Sie die Konkurrenz
  • Wie funktioniert die Erfolgskontrolle?
  • Die Methoden der Medienresonanzanalyse
  • Mit PR-Agentur oder ohne PR-Agentur?
  • Die Tricks der PR-Profis
  • Die Alternative(n) zu Pressekonferenz und Presseaussendung
  • Wie viel darf PR-Arbeit denn kosten?
  • Wie kommen Sie in Zukunft besser an?
  • Schlagwort Image-Building
  • Fragen – Antworten
  • Mit praktischen Demonstrationen
  • entweder gemischte Gruppe oder für Teilnehmer eines Unternehmens (Sonderpreis je nach Personenzahl)
  • Dauer: 10.00 – 17.00 Uhr
  • nächste Termine auf Anfrage

 

 

Thema 5: Der Medienmarkt Österreich *

Programm:

  • Kurzer Überblick: Print, TV, Hörfunk, Internet
  • Was ist für Österreichs Medienlandschaft typisch?
  • Die kommerzielle Lage der Verlage
  • Boulevard vs. Qualität
  • Der Kampf um die Kunden: Medienanalysen
  • Was sind Mediadaten wert?
  • Die Quoten-Fetischisten
  • Die Erlösquellen der Zeitungen
  • Der Druck der Großinserenten
  • Die Grauzone Redaktion/Anzeigen
  • Der Unsinn mit der Presseförderung
  • Gehört den Gratiszeitungen die Zukunft?
  • Killt das Internet die Zeitungen?
  • Fragen – Antworten
  • entweder gemischte Gruppe oder für Teilnehmer eines Unternehmens (Sonderpreis je nach Personenzahl)
  • Dauer: 10.00 – 17.00 Uhr
  • nächste Termine auf Anfrage

 

 

DIE P & M-MEDIEN-WORKSHOPS 

SEMINARE-1PUBLIC & MEDIA gibt bei diversen Workshops geballtes Branchenwissen an aktive (Jung-)Journalisten, Mitarbeiter von Pressestellen in Betrieben oder Institutionen und andere Interessierte weiter. Das jeweilige Programm richtet sich weitgehend nach den Wünschen und Bedürfnissen der Auftraggeber, wobei es nur wenig um Theorie, sondern überwiegend um die Praxis im Berufsalltag geht.
Keine Frage darf tabu sein, bei den Antworten ist totale Offenheit zu erwarten. Praktische Übungen sind bei diesen – meist einen ganzen Tag dauernden – Workshops immer inkludiert, vielfach stehen auch – abhängig von der Themenstellung – schriftliche Unterlagen zum Nachlesen bereit. Großer Wert wird auf die konkrete Anwendbarkeit der behandelten Materie gelegt. Lange Monologe des Vortragenden sind verboten, die aktive Mitarbeit aller Teilnehmer ist erwünscht.
Das ausgezeichnete Feedback bei derartigen Veranstaltungen hat letztlich damit zu tun, dass in angenehmer, lockerer Atmosphäre auf die individuellen Erwartungen der Kunden eingegangen wird. Ein Workshop-Teilnehmer hat es so formuliert: „Ich hab an einem einzigen Tag noch nie so viele neue Dinge erfahren – und Spaß hat‘s auch gemacht“.

PUBLIC & MEDIA macht Ihnen dazu gerne ein individuelles, maßgeschneidertes Angebot.


Wenn Sie Näheres erfahren, einen Kostenvoranschlag erhalten oder sich gleich für ein Seminar / einen Workshop anmelden möchten, rufen Sie  0676/406 44 69 oder
senden Sie ein Mail an peter.muzik@public-media.at