ÜBER MICH

Über michIch bin mit Leib und Seele Journalist, weil das der tollste Beruf der Welt ist. 

Meinen ersten Artikel habe ich bereits 1967 verfasst, alsbald landete ich im Wirtschaftsjournalismus, und seit 1977 war ich in leitender Position tätig – zunächst beim Wirtschaftsmagazin „trend“, zuletzt bei der Special-Interest-Tageszeitung „WirtschaftsBlatt“. Als langjähriger Chefredakteur kenne ich diese Branche naturgemäß aus dem Effeff – und wenn man täglich zig Presseaussendungen auf dem Schreibtisch vorfindet, lernt man auch über die „Gegenseite“ eine ganze Menge.
Ich weiß zum Beispiel, wie schwer sich PR-Experten oder Pressesprecher tun, um sich in diesem nach wie vor bestehenden Spannungsfeld zwischen Redaktionen und Public Relations-Abteilungen zu behaupten. Mit der Spezialagentur PUBLIC + MEDIA möchte ich mein einschlägiges Know-how weitergeben. Ich arbeite zumeist im Auftrag von Unternehmenschefs, die eine Menge Geld in ihre Öffentlichkeitsarbeit investieren, doch mit dem Feedback ganz und gar nicht zufrieden, bisweilen sogar bitter enttäuscht sind. In solchen Fällen läuft immer etwas falsch, doch mit effizientem Medien-Monitoring, professionellem PR-Controlling und den gängigen Instrumenten der Medienresonanzanalyse – das ist mein Corebusiness – lässt sich rasch analysieren, wie gut (bzw. schlecht) Public Relations-Aktivitäten tatsächlich sind. Dem weit verbreiteten Unbehagen, dass viel zu viel Geld in sinnlose oder stümperhafte PR-Maßnahmen fließt, setzt PUBLIC + MEDIA eine profunde Analyse und Beratung entgegen. Schlussendlich weiß der Kunde haargenau, wie es um seine Pressearbeit bestellt ist, welche strategischen oder handwerklichen Fehler passiert und welche Lehren daraus für eine erfolgreiche PR-Zukunft zu ziehen sind.

Dr. Peter Muzik
Wirtschaftspublizist
und Berater in Medienfragen